Samstag, 8. Oktober 2011

Rust never sleeps ***





























Gewinnen ist mein Lieblingshobby. Vor allem wenn es spätzlemäßig neue Horizonte eröffnet (siehe auch hier und hier). Dass mir die malerische Ortenaugemeinde Rust bei der diesjährigen CMT ausgerechnet den 1. Preis für den Europapark zulost, macht mir allerdings etwas Angst, sind doch Doppelloopings und Wildwasserrafting eher nicht so mein Ding.

Um so überraschender, dass mir ein Tag im perfekt inszenierten Paralleluniversum richtig Spass macht. Zwischen Megacoaster und Supersplash, zwischen Schweizer Bobbahn und Siverstone Piste, zwischen Island und Griechenland entwickle ich einen immensen Hunger. Kein Wunder bei diesem alle Sinne strapazierenden Overthrill.

Gottseidank lockt gleich gegenüber des Haupteingangs das schmucke "Restaurant am Park" mit bodenständigen Holzbänken und Weinranken. Es gibt doch noch ein echtes Leben im richtigen.


Menge: enorm
Spätzle: standardisierte und normierte von der Firma Bürger
Käse: reichhaltiger Emmentaler
Zwiebeln: eine unglaubliche Menge kross und würzig angerösteter (fast schwarzer) Zwiebeln
Viskosität: herrlich: Spätzle und Käse verschmelzen zu einer fast homogenen Masse
Beilage: bedauerlicherweise keine
Zubereitungszeit: nach der lange erwarteten Bestellung noch 15 Minuten
Abgang: massiv
Preis: 9,10 Euro (ohne Salat)
Bewertung: Das gemütliche Ambiente und der nächtliche Blick auf eine leuchtend blinkende Achterbahn verdienen eine lobende Erwähnung. Allerdings findet die Servicedame etwas zu selten den Weg ins Nebenzimmer.

Die Kässpätzle sind trotz der verwendeten Bürger-Fertigware erstaunlich wohlschmeckend. Das Fehlen eines Beilagensalats macht diesen Hauptgang allerdings etwas einseitig. Kleiner Trost: Wo wird das Rotweinschorle noch so formschön in einer Karaffe serviert?


Lokalität: Restaurant am Park
Austr. 1
77977 Rust
Telefon: 07822 / 44 49 00

Kommentare:

  1. Natürlich kann man sich auch im Europapark selbst den Bauch voll schlagen.

    AntwortenLöschen
  2. Uiiii, so viel kross geröstete Zwiebelringe sieht man selten.

    AntwortenLöschen
  3. Rust hatte dieses Jahr schon wieder einen Stand auf der CMT. Und ein Gewinnspiel! Aber ein Gewinn in diesem Leben reicht mir...

    AntwortenLöschen