Sonntag, 16. Mai 2010

Rote Lippen soll man küssen ****





























Scheidegg, die dritte. Im Landhaus Reni, wo ich sehr angenehm nächtige, empfiehlt der überaus zuvorkommende, distinguierte Landlord den nahe gelegenen Gasthof Hirsch, wenn einem der Sinn nach zünftigem und gutbürgerlichem Essen stehen sollte.

Dass auch dieses Lokal proppevoll ist, überrascht keineswegs. Während eine halbe Etage tiefer zwei Alleinunterhalter eine übermütig feiernde Großgruppe mit den gängigsten Schlagern des vergangenen Wirtschaftswunderdeutschlands beschallen, finden wir im oberen Gastraum gerade noch einen Eckplatz am Stammtisch. Der Service durch die Chefin ist äusserst kompetent und freundlich, die Gaststube verströmt angenehm gediegenes Landhausambiente.

Menge: sehr üppig (Reste werden selbstverständlich eingepackt)
Spätzle: sattgelbe Knöpfle, natürlich Hausmacherware
Käse: eine Mischung aus verschiedenen Käsesorten, inklusive Emmentaler und Bergkäse
Zwiebeln: vage an Burger King`s "Onion Rings" erinnernd
Viskosität: saftig-zäh und Fäden ziehend
Beilage: ein ansprechender, vielseitiger Beilagensalat (Kopfsalat, Gurke, Rettich, Kartoffeln, Kraut, Möhre, Bohnen, Kresse)
Zubereitungszeit: kurze 15 Minuten
Abgang: sättigend
Preis: 9,00 € inkl. Salat / wahlweise auch mit Bärlauchspätzle für 50 Cent Aufpreis
Bewertung: Im Allgäu gibt es eindeutig die besten Kässpätzle!! Im Gasthof Hirsch beeindrucken gleichermaßen Quantität und Qualität, sowie jahreszeitliche und regionale Reminiszenzen wie die Bärlauch-Variationen. Nur die knurpseligen Röstzwiebeln wünscht man sich gegebenenfalls etwas weicher.

Besonderer Tipp für den Winter: der Gasthof Hirsch ist Zentrum des Langlaufsports und die Loipe startert direkt vor der Haustüre.

Lokalität:
Gasthof-Pension-Hirsch
Familie Hans Nußbaumer
Hagspiel 6
88175 Scheidegg
Telefon: +49 (8387) 451
Telefax: +49 (8387) 8208
E-Mail: info@gasthof-pension-hirsch.de

Kommentare:

  1. He, ich krieg sofortig Hunger. Und wie.

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht sind Knöpfle die besseren Spätzle? Diese hier sehen auf jeden Fall extrem lecker aus.Da mpche man sofort zulangen. Bitte mehr davon-

    AntwortenLöschen
  3. Herrje, das waren noch Zeiten!!!! Fährt zufällig jemand demnächst nach Scheidegg? Bitte melden. Ich käme sofort mit.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Frau Jaiser, tolle Empfehlung. Meine Familie war begeistert, auch von den derzeitigen Angeboten an Wildgerichten. Im nächsten Sommer kommen wir bestimmt noch einmal wieder.

    AntwortenLöschen