Montag, 16. August 2010

XXL mit Zusatzbonus ***





























Sonntag. Regen. Hunger.


Mike und Heidi, die uns bereits mit einem formidablen Heimspiel beglückten, laden zu einer spontanen Tour an den Schwarzwaldrand ein. Der
Hengstetter Hof lockt mit Riesenportionen, deren erfolgreiche Vertilgung mit kostenlosem Schnaps oder Dessert belohnt werden. Da lassen wir uns nicht lumpen und krempeln tatendurstig die Ärmel hoch - sei es erst mal, um die krümeligen Hinterlassenschaften unserer Vorgänger vom Tisch zu wischen.

Die Bedienung ist freundlich und aufgeweckt, wann immer sie den Weg zu unserem Tisch findet. Allerdings findet sie den nicht immer. Über längere Phasen hinweg dümpeln wir trocken, ratlos und verzagt dahin. Doch die Versprechungen werden gehalten: mein Durchhaltevermögen wird mit einem William Christ belohnt - und die Mitesser erhalten großzügige Styroporverpackungen zum Outsourcen ihrer Reste.


Menge: XXL-Riesenportion
Spätzle:
selbstverständlich handgeschabt, wenngleich etwas schwach gewürzt
Käse:
Gouda
Zwiebeln: leider keine geschmälzten auf den Spätzle, jedoch reichlich rohe am Salatbüffet
Viskosität: teigig und ein bisschen aus dem Leim gegangen
Beilage:
reichhaltige Salatauswahl vom Büffet (erwähnenswert: klein geschnittene Gewürzgürkchen)
Zubereitungszeit:
unglaublich kurze 10 Minuten
Abgang:
der Willi ist vonnöten!
Preis:
7,90 € (inklusive Salatauswahl)
Bewertung:
selten fiel uns ein Gesamtfazit so schwer! Der zwiespältige Eindruck changiert zwischen Begeisterung für Riesenportionen, Handarbeit, Salatbüffet - und Irritation über das verwirrende Verhalten im Servicebereich.

PS
Empfehlenswert für leistungsstarke Nicht-Vegetarier: das XXL-Riesenschnitzel, das glatt zwei Personen satt macht!

Lokalität: Hengstetter Hof
Stuttgarter Straße 36

75382 Althengstett

Telefon: 0 70 51 / 70 04 34

Telefax: 0 7 051 / 92 23 87


Kommentare:

  1. Ich war vor ca. 2 Jahren dort. Toll ist die Aussicht von der Terrasse. Ist bei gutem Wetter proppevoll.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, von diesem legendären Lokal habe ich auch schon gehört. Ist was für Kampfesser.

    AntwortenLöschen
  3. Familie Feiniger5. Februar 2014 um 17:42

    Immer wieder eine Reise wert. Auch für Familien, die das mit einem Ausflug in den nahen Schwarzwald verbinden können. Liegt nur etwas versteckt und abseits. Aber etwas Werbung in dieser Art hilft dem Lokal bestimmt.

    AntwortenLöschen
  4. Was hat der Typ auf dem unteren Foto aufgespießt? Das ist doch nicht etwa ein Spätzle? Wirkt irgendwie horrormäßig.

    AntwortenLöschen